Posts tagged ‘skurril’

Chinesisch essen

Chinesisch essen gehen hieß schon immer exotisch, viel und billig gleichzeitig zu schlemmen. Ideal für Studenten-Rendevouze am Abend oder Familien am Mittagsbüffet (Kinder: halber Preis). Alle Restaurants heißen entweder gleich, wie „Panda“, „Peking“ und „Lotusgarten“ oder so unterschiedlich, dass man sie sich nie merken konnte (z.B. Hee Lam Mun, Chi-Ho Phung oder Bei-Ling).

Am besten man trifft sich einfach „beim Chinesen“ oder wenn das zu Missverständnissen mit langen Wartezeiten führt, „dem Chinesen am Rathaus“ oder wo eben gerade der übliche Drache den Eingang schmückt.

Inzwischen sind China Restaurants entweder so exotisch, dass man beim Geschäftsessen bibbert, nicht aus Versehen flambierte Heuschrecken an Tangmus bestellt zu haben. Oder es gibt einfach Schweinefleisch „Kung Pao“ mit Bambus und chinesischen Pilzen. Oder Rindfleich „Kung Pao“. Oder Hühnerfleich „Kung Pao“.

Aber die Krone chinesischer Kochkunst bleibt die Pekingente. Also das Gericht, das alle Verwertungsarten einer Ente konsequent durchläuft.

Solch eine ist Sing Lang, die Pekingente, die lang singen kann. (mehr …)

September 27 at 2008 2 Kommentare

Leseversion: Der König des Waldkönigwaldes

Nachdem jetzt alle Wettkampftage teilweise mit Videos im Blog eingestellt sind, gibt es hier die Geschichte als Kurzgeschichte zum Lesen und Vorlesen, ohne die Hintergründe des Blogs kennen zu müssen.

Wer lieber die Blogversion sich anschauen möchte: hier .

Sonst zurücklehnen, eventuell ausdrucken, und weiter(vor)lesen:

 

Der König des Waldkönigwaldes

Die Geschichte eines ungleichen Wettkampfes…

  (mehr …)

September 26 at 2008 Hinterlasse einen Kommentar

Manipulative Suggestion

Finkel (die Ente, die meint, sie wäre ein Buchfink ) hat Donky als Gastredner für den Buchfinken-Club eingeladen. Donky kann Buchfinken wegen des unerträglichen, morgendlichen Lärms zwar nicht ausstehen (außer Finkel natürlich). Dafür suchen die Finken für ihn Anneliese. Beim letzten Besuch im Allgäu hatte er eine heiße Affäre mit der Stockente. So heiß, dass sie sogar zusammen grillten. Als er wieder bei uns im Park war, war sie nicht mehr auffindbar. Und die größte Dummheit: Er hatte noch nicht einmal ihre Handynummer.

Thema des heutigen Votrages: "Manipulative Suggestion von Humanmasse zum entgeltfreien Transfer von dehydrierten Backwaren". Mit anderen Worten: "Wie bekommt man einfältige Menschen dazu, möglicht viel hartes Brot in den See zu schmeißen (oder für Finken besser auf den Weg)."

Ein Ausschnitt der Rede:
"…Die Strategie ist einfach: Spricht Euch vorher ab, wer in welcher Reihenfolge die Brotstücke bekommen darf. Menschen lieben es möglichst umständlich, da sich sonst ja gar nichts bewegt in ihrem Leben. Also werfen sie das Brot wild in alle Richtungen, damit Ihr wie doof hinterherfliegt. Damit sich die Leute auch freuen, sollten immer 5-6 Kumpels Interesse vortäuschen. Die anderen haben Pause. Verteilung wie abgesprochen. Umso mehr Gekicher bei den Menschen, umso mehr Brot!…Pommes sind etwas schwieriger zu bekommen. Hierfür teilnahmlos rumhüpfen und verzweifelt rumpicken. Wenn das nicht hilft: Völlig unsuggestiv direkt auf den Tisch!…"

Über Gefahren hat Donky die Buchfinken jedoch nicht aufgeklärt. Hierfür gibt es ja Schilder, meint er…

 

Enten leben gefährlich
Enten leben gefährlich

 

September 17 at 2008 2 Kommentare


Ausgewählt

Kurz und bündig

  • Willkomen in der verrückten Welt von Donky, der Ente, und seinen Freunden!
  • Die meisten Beiträge entstanden aus Handspielen mit meinem Sohn Jan.
  • Hintergründe gibt es hier: Intro
  • Ein Steckbrief des Blogs, Kurzprofile der Figuren und Tipps zur Navigation unter: Neu hier!?
  • Stand der Abenteuer in der Kategorie (Sidebar): Stand der Dinge
  • Die Handfiguren sind im Text mit einem Link hinterlegt. Bei >Click< wird in einem neuen Fenster der Charakter vorgestellt. Alle kompakt unter: Akteure
  • Per Mouse over im Beitrag erhält man eine Kurzbeschreibung der Charaktere im Kästchen.

In Monaten

Kategorien

Immer aktuell

Kalendersuche

August 2021
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
__________

Fotos (Press red button)

Press button
free hit counters
Add to Technorati Favorites