Alter Friedhof

November 3 at 2011 7 Kommentare

Da erwarte ich eine schwarzgewandete Senioren, die gebückt mit einer Gießkanne in der Hand in den Nebel des Friedhofs entschwinden. Und was ist Allerheiligen? Sonne! Blumen leuchten fröhlich auf den Gräbern. Sanft säuselnde Blätter funkeln im Gegenlicht. Glücksbeseelte Touristen schwadronieren in Kleingruppen über den Alten Friedhof in Bonn. Und ich habe mir gerade diesen Tag für eine Fotosession auf dem betagten Grund für ausgelagerte Humanreste, sorry für die seeligen Verstorbenen, ausgesucht.

Also spiele ich das Spiel mit und banne die Farbenvielfalt in mein Objektiv oder fotographiere einfach im Schatten für schwarz/weiß. Ganze zwei Stunden schlendere ich über das gar nicht mal so große Areal und tauche ab in eine vergangene Welt, die dennoch so gegenwärtig ist. Vor allem an diesem Tag.

Klick hier für gesamte Diashow

Wenn selbst Stein verblasst:

Bleibt was es war

Starre Wächter mit ewigem Auftrag:

Kreuzparade

Verlorene Schönheit:

Viele Jahre

Weitere Impressionen

Schutz der Dunkelheit:

Schutz vor dem Dunkel

Befleckte Empfängnis:

Befleckt

Mit dem Rücken zur Wand:

Rücken zur Wand

Trauernde Mutter:

Warten in der Dämmerung

Ups, ab!

Hand ab

Verborgene Identität:

Herbstalter

Die letzten Lebensstrahlen:

Goldene Tafel

Dieses Teelicht stand vor einm zugewucherten Grab, bei der kaum die Schrift zu erkennen war. Ich frage mich, wer es dort hingestellt hat:

Kleines Gedenken

Swimmingpool:

Randsichten

Schleichender Untergang:

Untergang

Blätterspiel:

Blatt auf Blau

Resteverwertung:

Abfallwirtschaft

Der alte Friedhof in Bonn:

Alter Friedhof Bonn

Entry filed under: Bildern. Tags: , , , , , , , .

An die Griechen Treffend formuliert

7 Kommentare Add your own

  • 1. muellerssicht  |  November 3 um 2011

    Die SW-Interpretationen gefallen mir sehr. Sie zeigen die sterbende, traurige, melancholisch-düstere, mit wenig Hoffnung bedeckte Seite eines Friedhofs.
    LG Michel

  • 2. Donkys Freund  |  November 4 um 2011

    Hallo Michel,
    ja, auch meine Favoriten. Wobei ich für mich die melancholisch, leicht morbide Stimmung sogar war Ruhiges, Erhabenes ausstrahlt. Das kommt aber auch auf die jeweilige Stimmung an und das Verhältnis zu „Tod und Friedhof“ an sich.
    Gruß
    Donkys Freund

  • 3. spanksen  |  November 4 um 2011

    Auch mir gefallen die SW Bilder sehr, schaurig schön!

  • 4. Raven  |  November 4 um 2011

    Grandios! Mir gefallen alle. 🙂

  • 5. Donkys Freund  |  November 4 um 2011

    Danke, danke. 🙂
    Ich mache selten bewusste Foto-Sessions. Sonst habe ich die Kamera eben nur so dabei. Höchstens mal gestellte Bilder zu Hause (siehe Domino-Bild weiter unten)
    Hier habe ich das erste mal bewusst zwei Stunden Zeit dem kleinen Fleckchen Erde gewidmet. Teilweise habe ich erst auf der zweiten Runde das Motiv gesichtet.
    Außerdem glaubt man gar nicht, wie häufig sich die Lichtverhältnisse derzeit von 15 – 17 Uhr ändern.

  • 6. Alev  |  November 5 um 2011

    Schöne Bilder! Ich dachte schon ich sei die Einzige, die auf Friedhöfen Fotos schießt… 😉

  • 7. Donkys Freund  |  November 5 um 2011

    Nun ja, sooo viele Fotographen habe ich tatsächlich nicht gesehen. Einen, um genau zu sein. Und der fotografierte eine Grabkerze wahrscheinlich als Beweis für seine Mutter 🙄

    Und natürlich Danke und schön, dass die die Bilder gefallen!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Ausgewählt

Kurz und bündig

  • Willkomen in der verrückten Welt von Donky, der Ente, und seinen Freunden!
  • Die meisten Beiträge entstanden aus Handspielen mit meinem Sohn Jan.
  • Hintergründe gibt es hier: Intro
  • Ein Steckbrief des Blogs, Kurzprofile der Figuren und Tipps zur Navigation unter: Neu hier!?
  • Stand der Abenteuer in der Kategorie (Sidebar): Stand der Dinge
  • Die Handfiguren sind im Text mit einem Link hinterlegt. Bei >Click< wird in einem neuen Fenster der Charakter vorgestellt. Alle kompakt unter: Akteure
  • Per Mouse over im Beitrag erhält man eine Kurzbeschreibung der Charaktere im Kästchen.

In Monaten

Kategorien

Immer aktuell

Kalendersuche

November 2011
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
__________

Fotos (Press red button)

Press button
free hit counters
Add to Technorati Favorites

%d Bloggern gefällt das: