Projekt 52: Die Farbe Grün

Januar 31 at 2010 13 Kommentare

Hotz, der Hirschhase ist ein Meister der Tarnung. Blitzschnell kann er die Farbe seiner Umgebung annehmen, um Abtrünnigen in seinem Herrschaftsgebiet von Park und Wald aufzulauern und sie zur Rechenschaft zu ziehen. Hier auf dem Bild hat der Frosch keine Chance mehr zu entkommen und muss alle Seerosen wieder sorgsam in eine Reihe schieben, denn im Park muss alles seine Ordnung haben. Hotz macht sich einfach grün

…Ach, ich kann’s nicht. Hotz forderte mich auf, doch mal endlich mal seinem "Status als König des Waldes gerecht zu werden", und was Positives über ihn zu schreiben. Sonst überlegt er, das Projekt 52 zu boykottieren. Aber es geht einfach nicht. Alles gelogen. Hotz kann gar nicht schwimmen und die letzte Begegnung mit Fröschen endete in einem Schlammbad. Für ihn. Da war er auch ein bisschen grün, sonst aber nicht. Das ist alles hier nur ein schnöder Bildbearbeitungstrick. Ich gebe es zu. Sorry für die hinterlistige Täuschung!

Billiger Trick

 

Entry filed under: Projekt 52. Tags: , , , .

Ein Schrank Möhrensaft Sweet friends award

13 Kommentare Add your own

  • 1. BexX  |  Januar 31 um 2010

    Ich finde den „Billigen Trick“ sehr klasse! 🙂

  • 2. quadratmeter  |  Februar 1 um 2010

    Toll. Eigentlich doppelt toll, weil ich Bildbearbeitung dieser Art auch unter Androhung chinesischer Wasserfolter nicht hinbekäme.

  • 3. Raven  |  Februar 1 um 2010

    Kennst du den Film: „Das Ding aus dem Sumpf“? *lol*

  • 4. Donkys Freund  |  Februar 1 um 2010

    @ Bexx: Billige Tricks wirken manchmal Wunder! 😀

    @ Quadratmeter: Soweit wollen wir es nicht kommenlassen. Kann man auch viele Fotos mit kaputt machen.

    @ Raven: ja, kenne ich! 😀 Hatte ich aber zuerst mi dem „Schrecken vom Amazonas“ von Jack Arnold verwechselt.

  • 5. emily  |  Februar 1 um 2010

    ist es nicht besser, mit tricks seine phantasie umzusetzen anstatt gedankenlos schnell mal ein foto zu machen, nur damit ein haken hinter das thema gesetzt werden kann???
    DANKE für die hinterlistige täuschung. gefällt mir richtig gut 🙂

  • 6. quadratmeter  |  Februar 1 um 2010

    Emily, Tricks mit Fantasie umzusetzen ist toll, und es gibt unzählige Bilder, die ich schon hierzu bewundert habe. Es gibt einige wenige Menschen, die tatsächlich „einfach ein Foto“ machen, weil sie eine Art siebten Sinn für den richtigen Bildausschnitt, den perfekten Moment und die perfekte Perspektive haben. Diese Menschen sehen anders und sind leider nur sehr selten anzutreffen. Eine herrliche Gabe!

  • 7. Nicole  |  Februar 1 um 2010

    Ja, wenn das mal nicht ein coole Figur für das P52 ist, endlich mal was ausgefallenes!!!
    Super Idee und tolleUmsetzung des Themas!!!

    Grüssle,
    Nicole

  • 8. Donkys Freund  |  Februar 2 um 2010

    @ Emily und Quadratmeter: Na ja, das mit dem Trick ist ja nur ein bewusst dilletantischer Joke. Gekonnte Nachbearbeitung ist eine eigene Kunst, ohne das Bild zu verkleistern. Aber als Allererstes muss ein gutes Bild vorliegen. Aus nichts wird nichts. Seufz.

  • 9. Donkys Freund  |  Februar 2 um 2010

    @ Nicole: Danke und lang lebe der König! 😉

  • 10. Petra  |  Februar 3 um 2010

    Eine ebenso kreative wie einzigartige Idee! Gefällt mir sehr gut! LG P.

  • 11. chu-boo  |  Februar 3 um 2010

    Das Bild ist echt lustig 🙂 und ich finde, es sieht nach viel arbeit aus! Hast du gut hingekriegt, das thema umzusetzen!!! Der Frosch ist so niedlich 😀

  • 12. Jan B.  |  Februar 3 um 2010

    Ja und Hotz? Hast Du den Frosch gefangen?

  • 13. Donkys Freund  |  Februar 8 um 2010

    @ Petra & Chu-boo: Vielen Dank 🙂
    @ Jan B.: Nein, er aber ihn. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Ausgewählt

Kurz und bündig

  • Willkomen in der verrückten Welt von Donky, der Ente, und seinen Freunden!
  • Die meisten Beiträge entstanden aus Handspielen mit meinem Sohn Jan.
  • Hintergründe gibt es hier: Intro
  • Ein Steckbrief des Blogs, Kurzprofile der Figuren und Tipps zur Navigation unter: Neu hier!?
  • Stand der Abenteuer in der Kategorie (Sidebar): Stand der Dinge
  • Die Handfiguren sind im Text mit einem Link hinterlegt. Bei >Click< wird in einem neuen Fenster der Charakter vorgestellt. Alle kompakt unter: Akteure
  • Per Mouse over im Beitrag erhält man eine Kurzbeschreibung der Charaktere im Kästchen.

In Monaten

Kategorien

Immer aktuell

Kalendersuche

Januar 2010
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
__________

Fotos (Press red button)

Press button
free hit counters
Add to Technorati Favorites

%d Bloggern gefällt das: