Major Heckenried sieht rot

Januar 13 at 2010 3 Kommentare

Einen Mückenschwarm zu bändigen, gleicht einer Sisyphosarbeit. In lauen Sommernächsten verzweifle ich schon an einem Exemplar. Donky, unser Erpel, hat sich jedoch zum Ziel gesetzt, eine Volkszählung der Sippe im Park durchzuführen, um die Chancen der Parkpartei bei der Parkwahl zu verbessern. Quasi so eine Art Marktforschung. Und da er vom Gefühl her mit den Mücken ausreichend Wählerstimmen für eine knappe Regierungsmehrheit vermutet, ohne sich um den restlichen Pöbel zu kümmern (Schnecken und Eichhörnchen zum Beispiel), möchte er schon mal eine gezieltere Prognose wagen. Dumm nur, dass das Interesse, durchgezählt zu werden, äußerst begrenzt ist und Mücken auch noch auf der Nahrungsliste der Ente stehen. Zu allem Übel begrüßte er bei der letzten Wahlkampfrede die anwesenden Insekten mit „Liebes Futter“. So ist die Bereitschaft zur Kooperation gering.

Zumindest das 1. Parkbataillon machte aber mit. Zwar erst, nachdem er ihnen für den Sommer einen allabendlichen Report halbgeöffneter Terrassentüren der umliegenden Häuser versprach, aber immerhin: Major Heckenried gab sein OK. Major Heckenried trägt das Oberkommando über das erste Parkbataillon. Die Truppe macht zwar, was sie will, da aber Major Heckenried einen guten Riecher für offen liegende Ohrläppchen und Gesäßmuskel hat, bleibt der quirlige Haufen bei ihm in der Nähe.

Major Heckenried sieht rot

So versammelten sich gestern die surrenden Biester um Donkys Baum zum Durchzählen. „Alle in eine Reihe!“, rief Donky. Nun ja, mit etwas Phantasie gab es irgendwo vielleicht eine Reihe, aber wenn nur sehr flüchtig, zackig und unvollständig. „Durchzählen!“ lautete der nächste Befehl. Mücken können jedoch überhaupt nicht zählen. Und nach einem kurzen Ausflug ins Alphabet musste Donky selbst ran: „1 – 2 – 3- 4 – 5 – äh. Hatte ich dich schon?“ – „Weiß nicht!“ war jedoch die falsche Antwort des armen Insekts. Schnapp! Und Donky löste das Problem auf seine Art. Das war wiederum auch die falsche Antwort, denn Major Heckenried ist nie erfreut, wenn ein Kamerad fällt, erst recht ohne Krieg. Erst im September löste die erbarmungslose Armee eine Grillfete auf, nur weil die liebe Genossin Panalia in einer Gartenfackel verpuffte. Auch bei unserem Nachbarn ging die ganze Nacht halbstündlich das Licht an, nachdem die Nachwuchsstecher Mimi, Mini und Nini am Vorabend nicht wie verabredet ins Moosbettchen zurückkamen. Dass die drei sich nur mit ein paar Fruchtfliegen zwischen ein paar Weintrauben vergnügt hatten, war unserem Nachbarn später kein Trost.

„Waffen schärfen und fertig machen zum Angriff!“, schrie Major Heckenried in die aufgebrachte Menge. Donkys  zaghaftes „Momentchen mal…“ ging unter im ohrenbetäubenden Sirren und Stachelrasseln. Wer jetzt denkt, dass Enten mit Gefieder fein raus sind aus der Jucknummer, irrt gewaltig. Die nächsten Minuten gehen als das „Sturzfluggemetzel“  in die Geschichte des Parks ein, doch niemand traut sich, nur ein Wort darüber zu verlieren. Auch ich verharre lieber in Demut…

Kalte Füße für Donky

Auch, wenn Donky drei Nächte seine Pockenfüße in den Schnee zum Kühlen stecken musste, um zumindest an Schlafen denken zu können (Donky schläft sonst auf dem Baum, weil ihm selbst Gänseblümchen zu kalt sind), war die Aktion ein voller Erfolg. Mit Hilfe einer einfachen statistischen Methode konnte der Neu-Wahlforscher die ungefähre Mückenzahl nämlich ermitteln: Eine simple Stichprobe genügte.

Entry filed under: ohne uns. Tags: , , , .

Die ideale Wiedergeburt Projekt 52: Hallo Welt

3 Kommentare Add your own

  • 1. quadratmeter  |  Januar 13 um 2010

    Bitte nicht Dony sagen: ich habe sehr gelacht. Die Bebilderung ist herrlich! 🙂

  • 2. quadratmeter  |  Januar 13 um 2010

    Ich kaufe noch ein k…

  • 3. Donkys Freund  |  Januar 14 um 2010

    Danke! 🙂
    Major Heckenried hat sich inzwischen etwas beruhigt.
    (Hier das k)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Ausgewählt

Kurz und bündig

  • Willkomen in der verrückten Welt von Donky, der Ente, und seinen Freunden!
  • Die meisten Beiträge entstanden aus Handspielen mit meinem Sohn Jan.
  • Hintergründe gibt es hier: Intro
  • Ein Steckbrief des Blogs, Kurzprofile der Figuren und Tipps zur Navigation unter: Neu hier!?
  • Stand der Abenteuer in der Kategorie (Sidebar): Stand der Dinge
  • Die Handfiguren sind im Text mit einem Link hinterlegt. Bei >Click< wird in einem neuen Fenster der Charakter vorgestellt. Alle kompakt unter: Akteure
  • Per Mouse over im Beitrag erhält man eine Kurzbeschreibung der Charaktere im Kästchen.

In Monaten

Kategorien

Immer aktuell

Kalendersuche

Januar 2010
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
__________

Fotos (Press red button)

Press button
free hit counters
Add to Technorati Favorites

%d Bloggern gefällt das: