Die 5 Gefährten – Tag 3-4

August 9 at 2009 3 Kommentare

Über 500 km Rad an den Flüssen Rhein, Ruhr und Lahn per Rad in Begleitung von 5 Gefährten als Steckfriefe.

Tag 3: Zons-Meerbusch

Innenansichten

Innenansichten

  • Strecke: 35 km relaxt, Pille-Palle.
  • Wetter: Hinten blau, vorne grau, am Ende regnet es wie Sau
  • Campingplatz: Tip Top soweit! Aber für das Geld wäre ein Fünf-Sterne-Hotel günstiger (mit 24 € teuerster Campingplatz der Tour)
  • Stimmung: Irgendwie wie die Etappe: So wie im Vorbeigehen diffus.
  • Die Gefährten:
  • Besonderes:
    • Hätte ich nicht die Nudeln im Supermarkt vergessen, hätte ich es im Trockenen geschafft. Regenklamotten lagen extra trocken im Zelt.
  • Tagestipp:
    • Nie die Nudeln vergessen und Regenklamotten nutzen tatsächlich etwas bei Weltuntergangsstimmung…

Tag 4: Meerbusch-Essen Baldeneysee

Tank bei Düsseldorf

Tank bei Düsseldorf

  • Strecke: 65 km, davon 20 km Gegenwind, 20 km Duisburg, 20 km Pfützen.
  • Wetter: Immer anders als gerade angezogen…
  • Campingplatz: Ein Genuss! inklusive sanfter WDR 2 Musik beim Sch**** für einen gelungen Abgang
  • Stimmung: Schwankend wie das Wetter und holperig wie die Strecke, aber mit versöhnlichem letztem Drittel!
  • Die Gefährten:
  • Besonderes:
    • Der Rhein führt gen Norden und die Ruhr gen Westen und trotzdem hatten wir bei Westwind laufend Gegenwind…komisch!!
  • Tagestipp:
    • Eine Wolke macht noch keinen Regen! Nur, wenn man ausnahmsweise die Regenjacke in den taschen lässt.

Entry filed under: 07. Alles und nichts, Bildern. Tags: , , , , .

Die 5 Gefährten – Reisebericht Tag 1-2 Jan erzählt (9): Tom und Lea

3 Kommentare Add your own

  • 1. Raven  |  August 10 um 2009

    Kolumbi ist also wieder da. 🙂
    Irgendwie erinnert er mich an den Gurkenkönig (aus „Wir pfeifen auf den Gurkenkönig“), der das Auto bei einem Ausflug vollgekotzt hat. *lol*

  • 2. Silencer  |  August 10 um 2009

    Ihr Ärmsten, wettertechnisch muss das ja die Hölle gewesen sein…

  • 3. Donkys Freund  |  August 10 um 2009

    @ Raven: Holwurmkotze stinkt penetrant nach Sägespäne, ich sag es Euch!

    @ Silencer: Nur Sonne ist ja was für Schön-Wetter-Fahrer… (Wir hatten nur einen echten Regen-Fahr-Tag).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Ausgewählt

Kurz und bündig

  • Willkomen in der verrückten Welt von Donky, der Ente, und seinen Freunden!
  • Die meisten Beiträge entstanden aus Handspielen mit meinem Sohn Jan.
  • Hintergründe gibt es hier: Intro
  • Ein Steckbrief des Blogs, Kurzprofile der Figuren und Tipps zur Navigation unter: Neu hier!?
  • Stand der Abenteuer in der Kategorie (Sidebar): Stand der Dinge
  • Die Handfiguren sind im Text mit einem Link hinterlegt. Bei >Click< wird in einem neuen Fenster der Charakter vorgestellt. Alle kompakt unter: Akteure
  • Per Mouse over im Beitrag erhält man eine Kurzbeschreibung der Charaktere im Kästchen.

In Monaten

Kategorien

Immer aktuell

Kalendersuche

August 2009
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
__________

Fotos (Press red button)

Press button
free hit counters
Add to Technorati Favorites

%d Bloggern gefällt das: