Das große Musikquiz der 80’er (6)

März 18 at 2009 100 Kommentare

Buchhilde, die Ententante, und Igitte, die 5-beinige Spinne helfen diesmal bei den 5 Musikschnipseln, 2 Texten und dem Standbild  (je 0,5 Punkte für Titel und Interpret). Der aktuelle Stand nach der 5. Runde wird noch nachgezogen.

(Kennt jemand noch die Knall-Brause, die auf der Zunge "explodierte"? Wie hieß die nochmal?)

Ach egal, ratet erstmal:

>>

Entry filed under: Das große Musik-Quiz. Tags: , , .

LDUNGEN+KURZMELDUNGEN+KURZME Die Psycho-Rutsche

100 Kommentare Add your own

  • 1. Silencer  |  März 18 um 2009

    Knallbrause? Ich kenne nur so Knallzeug, das zu Kaugummi wurde. War blau und hatte ein Alien auf der Tüte. Das war grün. Oder auch blau? Irgendwas mit Galaxis oder so.

  • 2. Miki  |  März 18 um 2009

    Hiho! Frank Zappa, Bobby Brown hab ich erkannt 🙂

  • 3. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Nee, auf der Zunge hat das Zeug so geknallt. Scmeckte aber wie Zucker.

  • 4. Miki  |  März 18 um 2009

    BTW: Knallbrause? Ich kenn nur Knalltüten – aber das ist was anderes *g*

  • 5. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Hallo Miki: Korrekt, das war auch einfach, oder?

  • 6. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Somebody’s watching me von *schlagmichtotfällt mir nicht ein*

    Schönen guten Abend. 😀

  • 7. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Nabend, Schildmaid: Schon mal richtig!

  • 8. Miki  |  März 18 um 2009

    @ Donkys Freund (5): Ja, der Rest ist doch deutlich schwieriger ;-(

  • 9. freidenkerin  |  März 18 um 2009

    Meinste die „Ahoi“-Brause?
    Die ist zur Zeit anscheinend wieder megamäßig in. Da gibt’s einen Drink, der nennt sich „Porno-Brause“: Ein Päckchen Ahoi-Brause auf die Zunge schütten, ein Glaserl Wodka hinterdrein. Vorerst nicht schlucken, sondern Kopf wild schütteln…
    Soll tierisch gut schmecken. Hab’s allerdings noch nicht probiert…

  • 10. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Nachdem ich das Zeug immer zusammen habe, denke ich, dass das in paar Sekunden erraten ist. Nur, ich habe die Songy ja auch komplett gehört. 😉

  • 11. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Hallo freidenkerin: Nein, die meine ich nicht, aber das „Rezept“ ist gut! 😀

  • 12. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Woah, Buchhilde ist aber fies beleidigend. Das sollte sich Igitte echt nicht bieten lassen!

  • 13. Miki  |  März 18 um 2009

    nöö, also ein paar Sekunden mehr braucht man da schon. Ich jedenfalls. Wenn ich fünf Jahre älter wäre, ginge es vielleicht schneller 😉

  • 14. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Buchhilde meint es doch eigentlich nur gut. Typische Tanten-Fettnäpfchen!

    @ Miki: Dafür ist Bobby Brown aber schon ganz schön alt. 😉

  • 15. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Der Text von Igitte könnte glatt von Achim Reichel stammen. 😉

  • 16. freidenkerin  |  März 18 um 2009

    Schildmaid hat recht, der Buchhilde fehlt’s aber schon ganz eindeutig an Taktgefühl.

  • 17. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Achim Reichel ist richtig! Aber welcher Song?

    freidenkerin: Taktgefühl ist das richtige Wort! Völlig daneben…aber Igitte weiß es inzwischen ganz gut zu nehmen, so 3 Wochen später!

  • 18. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Das erste Stück ist „Spirit in the sky“ von *schlagmichtotdieNasekenneichdoch*

    (Bin gerade entsetzt, was so eine halbe Ibu.profen mit meinem Hirn anstellt.)

  • 19. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Dafür ist das doch eine ganz gute Ausbeute. Die Band hatte auch keinen so einfachen Namen.

  • 20. Miki  |  März 18 um 2009

    @ Donkys Freund (14): Ja, aber das haben wir immer auf Klassenfahrten im Zug gesungen oder mitten im Unterricht, weil sich unsere Lehrerin so wunderbar über die „explicit lyrics“ aufgeregt hat 😉

  • 21. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Ja, dafür ist es gut! 😆

  • 22. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Das letzte Stück ist „Let the music play“ von Shannon. *grusel*

  • 23. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Für *grusel* aber ziemlich richtig. Jetzt kommt es ja!

  • 24. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Das Standbild würde thematisch zu Men at work passen, „Down under“ wäre der Titel.

  • 25. Miki  |  März 18 um 2009

    Buchhilde steht auf Aerosmith? Walk this irgendwas?

  • 26. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Ich glaube kaum, das Buchhilde sich dessen bewusst war. Sie steht mehr auf Schlager. 1 Punkt ist das schon. Wo walkt man denn so? Und wer sang noch mit?

  • 27. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Somebody’s watching me könnte von Roachford gewesen sein, aber ich habe keine Ahnung, ob der wirklich so geschrieben wird. 😳

  • 28. Miki  |  März 18 um 2009

    auf der line oder dem way, aber ich weiß es nicht mehr…

    Zu Deiner kulinarischen Eingangsfrage erklärt mir eine große Suchmaschine mit bunten Buchstaben „Peta Zeta“. Sagt mir nix, aber vielleicht Dir? 😉

  • 29. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Ah, walk this way mit Run DMC

  • 30. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    R und zwei Silben sind richtig, aber leider keinen Punkt wert. 😦

  • 31. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    OK, für den Punkt hat Schildmaid noch die Kurve gekratzt. Viertel Punkt noch für Miki.

    @ Miki: Peta Zeta? Das wüsste ich!

  • 32. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    @Freidenkerin: Ahoi Brause mit Vodka und Kopfschütteln? Klingt für mich nach einem pangalactic gurgle blaster. 😀

  • 33. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Aber Cockroach wird der doch nicht geheißen haben, oder? 😯

  • 34. Miki  |  März 18 um 2009

    Bei somebody watching me krieg ich die Stimme von Michael Jackson in den Kopf… aber wo bring ich da jetzt ein R unter und wie verkürze ich das auf zwei Silben? *grübel*

  • 35. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    @ Schildmaid 😆 Nein!

  • 36. Miki  |  März 18 um 2009

    @ Donkys Freund (31): war Aerosmith nicht richtig?

  • 37. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    R am Anfang. Und klingt schon irgendwie ähnlich wie Roachford. Irgendwie aber nur.

  • 38. Miki  |  März 18 um 2009

    RoachVolvo, hehe

  • 39. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Doch Miki; aber auch Run DMC, der Anfang des Rap-Rocks

    (Später mit Living Colour, Faith no more und dem Judgement night Soundtrack fortgesetzt * angeb-modus aus*)

  • 40. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Na, da bin ich aber beruhigt. 😀

    Roachwell, vielleicht? Irgendwas klimpert da in meinem Hirn…

  • 41. Miki  |  März 18 um 2009

    @ Donkys Freund: *duck*

  • 42. Miki  |  März 18 um 2009

    aaah, Rockwell vielleicht?

  • 43. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Wem geb ich jetzt den Punkt? Ach, mal gucken. Stimmt aber!

  • 44. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Was ist eigentlich aus meiner Standbildlösung geworden? 😉
    Men at work, down under?

  • 45. Miki  |  März 18 um 2009

    @ Donkys Freund (43): Gib einfach jeder einen 🙂

  • 46. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Wenn „Rockwell“ richtig ist, bekommt Miki den Punkt. Ist doch ganz klar. 😀

  • 47. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Huch, mir ist gerade ein Punkt auf die Tastatur gefallen. Mit dem habe ich ja gar nicht gerechnet.

    Standbild: nein. Ist glaube ich, recht schwierig. One-Hit-Wonder meines Wissens nach.

  • 48. ela  |  März 18 um 2009

    Mist Spätdienst ich denke mal ich habe keine schnitte mehr oder ist noch was zu lösen

  • 49. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Ein one-hit-wonder? Na, Du bist gut! Da gab es ja so dermaßen viele von in den 80ern. :mrgreen:

  • 50. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Was fehlt:

    1. Titel: Interpret
    2. Titel: komplett

    Text Igitte: Titel

    Standbild: Komplett

  • 51. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Hallo Ela: Doch, siehe oben

    Schildmaid: Stimmt auch wieder. 😀 Der Presslufthammer gibt übrigens den Takt an.

  • 52. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Ah, sledge hammer von Peter Gabriel.
    Danke für den Tip. 😀

  • 53. ela  |  März 18 um 2009

    Titel 2 ich weiß net ob das stimmt aber sowas wie * another Holiday würde ich tippen the other ones

  • 54. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Aber der Herr Gabriel war doch kein one-hit-wonder. 😉

  • 55. Miki  |  März 18 um 2009

    Einen Spirit in the sky gabs mal von Gareth Gates. Ist er das? Anhand der Melodie kann ich es gerade echt nicht erkennen…

  • 56. ela  |  März 18 um 2009

    Doctor and the Medics

  • 57. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    @ ela: leider nicht
    @ Schildmaid: Richtig erkannt!

  • 58. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    @Miki: nee, wer ist denn Gareth Gates? Das war …. & the….

    aber ich komm‘ nicht drauf! Menno.

  • 59. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    ela: Korrekt!

  • 60. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    @ Miki: Das ist tatsächlich eine Coverversion. Aber die Version von Doctor & the medics.

  • 61. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Was habe ich denn nun richtig erkannt? Dass Herr Gabriel kein one-hit-wonder war, oder das sledge hammer stimmt?
    Bin verwirrt…

  • 62. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Dass Herr Gabriel kein Onehit-Wonder war. leider.

  • 63. ela  |  März 18 um 2009

    und achim reichel und so das is doch aloha hey aloha hey oder?

  • 64. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Ela: Auch richtig! Gibt doch noch genug, oder?

  • 65. Miki  |  März 18 um 2009

    @ Schildmaid (58): Irgend so’n Brite, glaub ich. Aber ich glaub, der ist so jung, das er in den 80ern wahrscheinlich noch nicht gesungen hat…

  • 66. ela  |  März 18 um 2009

    ja habe ich glück gehabt und jezz ist es noch immer song 2?

  • 67. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Song 1 ist gelöst von ela.

    Nur noch Song 2 und das Standbild.
    Noch eine Idee?

  • 68. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    @Miki: Irgend so’n Brite? Na, das schränkt die Auswahl doch erheblich ein! 😀

  • 69. ela  |  März 18 um 2009

    auch wenn ich das standbild net erkenne im Moment aber die Knall Brause hieß Knister Brause mit dem Wort Magic vor wenn ich net irre 😀

  • 70. Miki  |  März 18 um 2009

    @ Schildmaid: Ja, gell? *ggg*

  • 71. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    @Donkys Freund: Ich hab’s ja schon geahnt…
    Aber das Standbild produziert in meinem Hirn nur weißes Rauschen… Schneesturm in Sibirien, sozusagen.
    Und die Melodie eines Presslufthammers möchte ich mir jetzt nicht weiterhin vorstellen, sonst gibt das morgen nur Migräne. 🙄

  • 72. ela  |  März 18 um 2009

    Huey Lewis vielleicht?
    wenn der Brite war

  • 73. ela  |  März 18 um 2009

    Ne ne moment kann das i say What sein

  • 74. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    @Miki: Aber so was von! 😆

  • 75. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    ela, das war’s! Danke!

    schildmaid: Hmmm, dann bleibt das erstmal offen. Ich will ja jetzt nicht noch für Migräne vernatwortlich sein. 😉

    Zum zweiten Song noch eine Idee? War mehr in der zweiten Hälfte der 80er.

  • 76. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    ela: Das Standbild? Richtig!!! Wow! Von wem?

  • 77. ela  |  März 18 um 2009

    ich hatte recht? wie geil is das denn 😀

  • 78. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Und die Magic-Knisterbrause ist es auch. Danke, jetzt kann ich gut schlafen…

  • 79. ela  |  März 18 um 2009

    Captian Sensible

  • 80. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    @ela: You said „Captain?“ I said: „What?“ You said: „Captain?“ I said: „What you want?“ 😀
    Das war der Captain Sensible! Als ob das Lied vernünftig gewesen wäre! 😆

  • 81. ela  |  März 18 um 2009

    Schildmaid oh zeitgleich ob unsere Punkte nun geteilt werden 😀

  • 82. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Ich sollte nicht soviel singen, dann wäre ich auch fixer mit der Lösung! 😀

  • 83. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Captain Sensible: Viertel Punkt für jeden. Puh, das wird ne Rechnerei, aber das ist es wert.

  • 84. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Ja Ela, das war verdammt zeitnah! Wie gesagt, ich sollte nicht soviel singen. 😀

  • 85. ela  |  März 18 um 2009

    na ich habe ja auch noch points von letzer woche wo ich immer in der Mod war 😀

  • 86. Miki  |  März 18 um 2009

    Oh je, jetzt hab ich den Captain im Kopf – so kann doch kein Mensch einschlafen?!
    Ich probiers trotzdem…
    Tschüss, Danke und bis nächste Woche 🙂

  • 87. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    @ Ela: Aber, die Kommentare wurden nach Freigabe zumindest richtig einsortiert.

    Liebe Leute, ich mach langsam Schluss. Nicht schlecht, wieder nur ein Titel offen. Guter Endspurt.

    Ich wünsche Euch eine schöne Nacht mit Captain Sensible. 😉

  • 88. ela  |  März 18 um 2009

    ich denk noch mal über den song nach hatte spät und bin noch wach
    allen anderen eine Gute Nacht

  • 89. Schildmaid  |  März 18 um 2009

    Ich wünsche euch auch allen eine gute Nacht. Und träumt was Schönes… mit dem passenden Ohrwurm. 😉

  • 90. ela  |  März 18 um 2009

    ja aber wenn ich net irre hast du noch net gerechnet für letze woche :mrgreen:

  • 91. ela  |  März 18 um 2009

    Fine Young Cannibals Good Thing

  • 92. Donkys Freund  |  März 18 um 2009

    Richtig Ela, mach ich immer in Zweierschüben, weil es so blöd ist, mit WordPress versteckte Seiten zu bearbeiten.

    Und gleich noch den Glückwunsch zum weiteren Punkt. Perfekt! 😀

  • 93. Krypskytter  |  März 19 um 2009

    Musiktitel & Interpreten merk ich mir eh nie,
    aber Knisterbrause? Ich hätt gedacht dass Du die AHOI-Brause meinst. Hmm, so kann man sich irren…

    Grüße
    Kryps

  • 94. Donkys Freund  |  März 20 um 2009

    Ahoi-Brause hat ja nur geschäumt. Diese Knisterbrause knallte auf der Zunge. DIE Attraktion damals.

  • 95. Gudrun  |  Juni 29 um 2009

    Das ist ja geil! Das Video gefällt mir schon sehr:) Eine interessante Idee,danke für die schöne Seite, weiter so!

  • 96. Donkys Freund  |  Juni 29 um 2009

    Danke sehr! Dann ist der aktuelle Artikel „Stand der Dinge“ ja der Perfekte Einstieg in die Seite. 😉

  • 97. Steven  |  August 22 um 2009

    Das ist ja richitg geil! 😀 Mich interessiert wie du auf solche eine Idee gekommen bist 😀 Wie heisst den dieser song was am ende läuft. Das hörte sich so gut an.

  • 98. Donkys Freund  |  August 23 um 2009

    wenn man eben so bloggt, kommt so etwas raus… 😀
    „Shannon – Let the music play“ (1984) heißt der letzte Song.

  • 99. Steven  |  August 23 um 2009

    Vielen Dank!

  • 100. Alex  |  September 17 um 2009

    Hallo 🙂

    Echt ne lustige Idee 🙂 Das ist mal etwas Abwechslung vom ganzen Blog-Einheitsbrei 🙂

    MfG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Ausgewählt

Kurz und bündig

  • Willkomen in der verrückten Welt von Donky, der Ente, und seinen Freunden!
  • Die meisten Beiträge entstanden aus Handspielen mit meinem Sohn Jan.
  • Hintergründe gibt es hier: Intro
  • Ein Steckbrief des Blogs, Kurzprofile der Figuren und Tipps zur Navigation unter: Neu hier!?
  • Stand der Abenteuer in der Kategorie (Sidebar): Stand der Dinge
  • Die Handfiguren sind im Text mit einem Link hinterlegt. Bei >Click< wird in einem neuen Fenster der Charakter vorgestellt. Alle kompakt unter: Akteure
  • Per Mouse over im Beitrag erhält man eine Kurzbeschreibung der Charaktere im Kästchen.

In Monaten

Kategorien

Immer aktuell

Kalendersuche

März 2009
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
__________

Fotos (Press red button)

Press button
free hit counters
Add to Technorati Favorites

%d Bloggern gefällt das: