Manfriss ist langweilig

Februar 11 at 2009 7 Kommentare

Manfriss , dem Metallfresser, ist langweilig. Und das kann bei ihm nur eins heißen: Ihm schmeckt zur Zeit nichts. Rein gar nichts. Immer diese speckigen Geländer oder moderigen Gullideckel.  Selbst die knusprigen Fahrrad-Gangschaltungen bieten keine kulinarischen Überraschungen mehr. Shimano hier, Shimano da. So was Goldenes wäre mal wieder schön. Leider findet er sehr selten Goldbarren im Park, obwohl er täglich alle Abfalleimer durchsucht (falls er diese vorher nicht schon aufgefressen hatte). Und Raketen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren.

Nun haben wir ihm mal etwas ganz neues in Aussicht gestellt. Etwas, das seinen geschmacklichen Horizont extrem erweitert. Für Menschen wäre dieses Gericht ganz und gar unverträglich, aber für Manfriss könnte es neue Dimensionen eröffnen.

Mehr dazu heute Mittwoch Abend, 21:30 Uhr , im großem Musikquiz der 80’er, hier in diesem Blog.

Entry filed under: ohne uns. Tags: , .

Mal paar Fragen Das große Musikquiz der 80’er

7 Kommentare Add your own

  • 1. der.grob  |  Februar 11 um 2009

    ein freund von mir hat sich auch mal für einen metallfresser gehalten. ist dann aber irgendwann an einer bleivergiftung gestorben.

  • 2. Donkys Freund  |  Februar 11 um 2009

    Oh ja, das liegt schwer im Magen. Blöde Sache.

  • […] der Woche und die 5 Fetzen findet ihr hier im Video (Manfriss ist auch […]

  • 4. freidenkerin  |  Februar 11 um 2009

    Nachdem sich die Abwrackprämie äußerst großer Beliebtheit erfreut, könnte sich doch Manfriss eigentlich auf einem Schrottplatz nützlich machen, oder nicht?

  • 5. Donkys Freund  |  Februar 11 um 2009

    Wer frisst schon gern altes Brot! Selbst Donky nicht! 😉

  • 6. freidenkerin  |  Februar 11 um 2009

    Ach so. Hmmm! Siehste, da hab ich mich jetzt nicht genug in den Manfriss hinein gefühlt. – Aber die vielen Neuwagen, die jetzt auf Halde stehen, weil die sich keiner mehr leisten kann, die wären doch ein lecker Fresserchen – oder etwa auch nicht?

  • 7. Donkys Freund  |  Februar 11 um 2009

    Hmmm, nicht schlecht. 😀 Dann ist er auch von unserem Geländer weg. Aber im Musikquiz siehst Du, was ihm im Augenblick schmeckt. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Ausgewählt

Kurz und bündig

  • Willkomen in der verrückten Welt von Donky, der Ente, und seinen Freunden!
  • Die meisten Beiträge entstanden aus Handspielen mit meinem Sohn Jan.
  • Hintergründe gibt es hier: Intro
  • Ein Steckbrief des Blogs, Kurzprofile der Figuren und Tipps zur Navigation unter: Neu hier!?
  • Stand der Abenteuer in der Kategorie (Sidebar): Stand der Dinge
  • Die Handfiguren sind im Text mit einem Link hinterlegt. Bei >Click< wird in einem neuen Fenster der Charakter vorgestellt. Alle kompakt unter: Akteure
  • Per Mouse over im Beitrag erhält man eine Kurzbeschreibung der Charaktere im Kästchen.

In Monaten

Kategorien

Immer aktuell

Kalendersuche

Februar 2009
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
232425262728  
__________

Fotos (Press red button)

Press button
free hit counters
Add to Technorati Favorites

%d Bloggern gefällt das: