Bubu knipst

Januar 26 at 2009 20 Kommentare

Was ist das?

Klick zur Auflösung

Für die Reihe „Knipser“ hatte ich Bubu, der Blindeule, die Kamera in die Klaue gedrückt. Weise wollte sie wichtige Dinge aus ihrem Leben in Bilder fassen. Nun hatte ich leider vergessen, ihr den Autofokus einzustellen. Eine halbblinde Eule mit manueller Entfernungseinstellung allein zu lassen, ist wenig erfolgversprechend. Wir rätseln, was uns Bubu hier aufgenommen hat. Hat jemand eine Idee?

EDIT: So, ich habe Bubu die Kamera noch einmal eingestellt. Klick auf das Foto zur Auflösung. Hätte man ja drauf kommen können.

Entry filed under: Bildern, Knipser. Tags: , , , , , , .

Der Zwiebelfluch Charakterfrage

20 Kommentare Add your own

  • 1. Silencer  |  Januar 26 um 2009

    Ich weiß es! Einen optischen Sensor von HAL9000 in der Nahansicht!

  • 2. Miki  |  Januar 26 um 2009

    Wassertropfen auf roter Wachstuch-Tischdecke? *grübel*

  • 3. Raven  |  Januar 26 um 2009

    @Silencer: Hehe, war auch mein erster Gedanke. 😀

    Vielleicht so eine Stand-by-Leuchtdiode?

  • 4. Wortman  |  Januar 26 um 2009

    das ist doch wohl kein präservativ? 🙂

  • 5. Donkys Freund  |  Januar 26 um 2009

    😀 Ihr habt Ideen! Bubu mit Kondom! Das petze ich!

    Einen optischer Sensor kann sie ja schon eher gebrauchen, aber der ist zu teuer.
    Leuchtdiode? Nein, sie will ja unerkannt bleiben. Wachstuchtischdecken sind nichts für Eulen, wurde mir gesagt.

  • 6. petra  |  Januar 26 um 2009

    Vielleicht hat Bubu auch zu tief ins Glas geschaut!?

  • 7. Wortman  |  Januar 26 um 2009

    immer diese petzen *fg*

  • 8. Donkys Freund  |  Januar 26 um 2009

    Hallo Petra, Bubu ist Antialkoholikerin! 😉

  • 9. freidenkerin  |  Januar 26 um 2009

    Genau, das sieht aus wie ein Glasboden, nachdem man zu tief in selbiges geschaut hat.

  • 10. Schildmaid  |  Januar 26 um 2009

    Hm, vielleicht der Ausschnitt eines Basslautsprechers, hübsch rot angemalt? Oder Bubu hat zu tief in ein Megaphon geschaut.
    Vielleicht hat Bubu ja auch für das Ding ein Star Gate gebaut und davon ein Beweisphoto geschossen! 😀

  • 11. Silencer  |  Januar 26 um 2009

    Vielleicht so ein drehendes Röhrendings, wie man sie in Vergnügungsparks manchmal sieht? Durch die man durchlaufen muss und dabei wird einem schlecht?

  • 12. Schildmaid  |  Januar 27 um 2009

    Eule™ verrät mir gerade mit äusserst wichtigtuerischer Miene, dass das die Glühlampe einer Taschenlampe sei! Sie findet meine Idee des Star Gates zwar gut, aber sie ist der Meinung, dass ich mich als Nicht-Eule kaum in die Situation einer Blindeule hinein versetzen kann.
    Hach na ja, wo sie Recht hat… 😉
    Der Rest meiner Bande ist folgender Meinung:
    Wiesel findet, dass sei ein Drumpad und will sofort los rocken!
    Trudi sieht durch ihre Rastafari Locken nur das Glas einer Sonnenbrille, und will sie sofort verkaufen. „Need sunglasses, man?“
    Und Ziggy, der Vampir, sieht etwas ringförmiges (my prrreciousss… ) in Tomatensoße und möchte sich am liebsten gleich sofort in das Blut… ähm Tomatenbad stürzen.
    🙄 Nicht sehr hilfreich, nein nein.

    Ich persönlich glaube ja, dass Eule™ Recht hat. 😀

  • 13. Donkys Freund  |  Januar 27 um 2009

    @ Schildmaid: 😀 Erstaunlich! Ich weiß gar nicht, ob Bubu jemals von diesen Dingen gehört hat (Gesehen schon mal gar nicht)! Trudi kannst Du mitteilen, dass man nachts keine Sonnenbrille benötigt. 😉

    Bubu hat uns den weisen Spruch mit in den Tag gegeben „Wer sieht, der findet!“, obwohl sie da nicht ganz authentisch ist. Deshalb scheint die Idee mit der Taschenlampe nicht schlecht, ab ist nicht ganz richtig.

  • 14. weltdeswissens  |  Januar 27 um 2009

    Nachts keine Sonnenbrille? Pah! I wear my sunglasses at night, gell Trudi?

  • 15. Donkys Freund  |  Januar 27 um 2009

    Corey Hart, 1984! Das ist nicht Trudi’s Musik…:-)

  • 16. weltdeswissens  |  Januar 27 um 2009

    Dann halt No Sunglasses, no Cry 😀

  • 17. Schildmaid  |  Januar 28 um 2009

    @Donkys Freund: Stimmt genau! Corey Hart ist nicht Trudis Geschmack. Dafür schnattert… äh singt sie nun No sunglasses no cry….

    Danke liebe Welt des Wissens! Ist ja auch ein feiner Ohrwurm. 😀

    Aber das Rätsel um Bubus Photo ist ja noch nicht gelöst. Wie wäre es mit einer Kontaktlinse, die in ihrer Flüssigkeit herum dümpelt?

  • 18. Donkys Freund  |  Januar 28 um 2009

    Gute Idee, Schildmaid, das wäre ja mal eine Lösung für Bubu!
    Aber ist doch schon gelöst: Klick mal auf’s Bild!

  • 19. Schildmaid  |  Januar 28 um 2009

    Danke für den Hinweis, das ist mir entgangen. 😳

    Also, auf eine Batterie wäre ich im Leben nicht gekommen! 😀

  • 20. weltdeswissens  |  Januar 28 um 2009

    Ich auch nicht. Aber Kontaktlinsen für Eulen, das wäre ja was 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Ausgewählt

Kurz und bündig

  • Willkomen in der verrückten Welt von Donky, der Ente, und seinen Freunden!
  • Die meisten Beiträge entstanden aus Handspielen mit meinem Sohn Jan.
  • Hintergründe gibt es hier: Intro
  • Ein Steckbrief des Blogs, Kurzprofile der Figuren und Tipps zur Navigation unter: Neu hier!?
  • Stand der Abenteuer in der Kategorie (Sidebar): Stand der Dinge
  • Die Handfiguren sind im Text mit einem Link hinterlegt. Bei >Click< wird in einem neuen Fenster der Charakter vorgestellt. Alle kompakt unter: Akteure
  • Per Mouse over im Beitrag erhält man eine Kurzbeschreibung der Charaktere im Kästchen.

In Monaten

Kategorien

Immer aktuell

Kalendersuche

Januar 2009
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
__________

Fotos (Press red button)

Press button
free hit counters
Add to Technorati Favorites

%d Bloggern gefällt das: