Bissi Tage!

Dezember 28 at 2008 5 Kommentare

Tschüss!

Tschüss!

Als das Wiesel die Bande Richtung Ruhrgebiet verlassen musste, wäre es am liebsten da geblieben. So letargisch lag es auf dem Rücken. Wir hatten allerdings keinen Dolmetscher. Das Wiesel wollte über den zweiten Feiertag deshalb lieber im kalten Kofferraum bleiben. Glaubten wir. Die Zeitung im Schuhkarton hielt es kuschelig warm. Glaubten wir auch. Als es gestern gut verpackt wurde, war es sehr traurig. So sah es zumindest aus. Es winkte mit einem letzten Gruß der Bande hinterher. So interpretierten wir es jedenfalls. Die Bande blieb zu Hause und winkte nicht. Die waren noch fix und fertig von Jesus‘ Geburtstags-Party. Das Wiesel war nicht eingeladen. Vergessen.

Advertisements

Entry filed under: 07. Alles und nichts, ohne uns. Tags: , , , , , .

Schön war’s Der Baumgeist

5 Kommentare Add your own

  • 1. Schaps  |  Dezember 29 um 2008

    Warum musste das Wiesel denn ins Rurhrgebiet? 🙂

  • 2. Anna  |  Dezember 29 um 2008

    Oh? Hat sich der Paraplü umsonst schick gemacht? Wo ist es denn jetzt, das Wiesel?

  • 3. Donkys Freund  |  Dezember 29 um 2008

    Nein, nein, im Ruhrgebiet war nur die Zwischenstation bei Jan’s Oma.

  • 4. Silencer  |  Dezember 30 um 2008

    Ach, das Arme Wiesel. Trotzdem hatte es eine gute Zeit bei Euch, da bin ich mir sicher. Und jetzt macht es sich daran, den Weißwurstäquator zu überschreiten? Nun denn!

  • 5. Donkys Freund  |  Dezember 30 um 2008

    Hier hat es Erfahrungen für’s Leben gemacht! Und einen 2. Feiertag ohne Weihnachtsstress.

    Ja, und so ist eben die Bande: Aus den Augen, aus dem Sinn!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Ausgewählt

Kurz und bündig

  • Willkomen in der verrückten Welt von Donky, der Ente, und seinen Freunden!
  • Die meisten Beiträge entstanden aus Handspielen mit meinem Sohn Jan.
  • Hintergründe gibt es hier: Intro
  • Ein Steckbrief des Blogs, Kurzprofile der Figuren und Tipps zur Navigation unter: Neu hier!?
  • Stand der Abenteuer in der Kategorie (Sidebar): Stand der Dinge
  • Die Handfiguren sind im Text mit einem Link hinterlegt. Bei >Click< wird in einem neuen Fenster der Charakter vorgestellt. Alle kompakt unter: Akteure
  • Per Mouse over im Beitrag erhält man eine Kurzbeschreibung der Charaktere im Kästchen.

Oft gelesen

In Monaten

Kategorien

Immer aktuell

Kalendersuche

Dezember 2008
M D M D F S S
« Nov   Jan »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
__________

Fotos (Press red button)

Press button
free hit counters
Add to Technorati Favorites

%d Bloggern gefällt das: