Photo-Stöckchen

Dezember 17 at 2008 9 Kommentare

Von Schildmaid habe ich ein Foto-Stöckchen zugeworfen bekommen:

Das 6. Bild meines 6. Foto-Ordners.

 

Trevelez

Trevelez

Direkt im Archiv meiner digitalisierten Dias gelandet. Das Bild wurde 1995 in Trevelez, Sierra Nevada aufgenommen. Nach 25 km Marsch mit 25 kg Gepäck und 1000 Höhenmetern sahen wir endlich den Campingplatz in der Ferne. Nur noch mit schmerzhaften Fußbrand den Berg runter. Endlose Serpentinen. Nur schade, dass sich die Zelte als Grabsteine entpuppten und der Campingplatz als Friedhof. Der Campingplatz lag ganz woanders und war zum Glück, wie wir später erfuhren, geschlossen. Sonst hätte ich mich direkt in ein Grab gelegt.

In Trevelez (höchstes Bergdorf Spaniens, glaube ich) und touristisch nichts los kam ein Engel in Gestalt einer älteren Frau, die uns gestikulierend deutlich machte, dass sie einen Raum zu für die Nacht vermieten hätte. Dass dieser mit den dorftypischen Schinkenhaken in der Decke ausgestattet war und die Toilette eine Treppe tiefer lag, machte uns überhaupt nichts aus. Ganz im Gegenteil. Das Bild zeigt den Blick vom Balkon dieser Suite.

Ich gebe weiter an: Herrn Olsen, Crosa, Renee, Pest Krause und Piri

Hier noch ein paar weitere Impressionen des Dorfes…weil’s so schön war.

Impressionen:

Trevelez

Trevelez

 

Trevelez

Trevelez

Katze in Trevelez

Katze in Trevelez

Entry filed under: 07. Alles und nichts. Tags: , , , , , .

LDUNGEN+KURZMELDUNGEN+KURZME Sind Wiesel Wiesel?

9 Kommentare Add your own

  • 1. buchstaeblich  |  Dezember 17 um 2008

    25 km Wandern? Und dabei so etwas Schweres tragen? Ein Held, ein Held!
    Ich kenne meine Grenzen, die sind geringfügig enger gesteckt. Neidlos, aber bewundernd staune ich über solche Kondition und feine Fotos.
    Hingen wenigstens Schinken an den Haken?

    (murmelt)
    25 Kilo? Könnte ich keine 2 Meter weit tragen … tststs.

  • 2. Schildmaid  |  Dezember 17 um 2008

    Respekt zur Geschichte des wunderschönen Photos!

    Auch ich könnte keine 25 Kilo durch die Gegend schleppen. Schon gar nicht so lang wie schwer!
    Mich schaffen die 12 Kilo der Gasflasche alle vier Monate. Uff. Zwölf Meter reichen mir da völlig. 😀

  • 3. Renee  |  Dezember 18 um 2008

    die katze habe ich schon im flickr kommentiert ;-))
    und ja, klasse, danke für den holzhammer … *hehe* was mache ich jetzt? ich habe 5857 fotos in exakt 2 ordnern 😉
    in ersten befinden sich 1222 (und die sind schon alle im flickr) und im zweiten hauptordner befinden sich (insgesamt 4635 unveröffentlichte fotos seit August 2008) weitere 5 unterordner mit jeweils 2 ordner *grins* – ich werde einfach das 36 bild aus dem ersten unterordner vom zweiten hauptordner nehmen *grins*

  • 4. Donkys Freund  |  Dezember 18 um 2008

    @ Buchstäblich und Schildmaid:
    Wie gesagt 1995! Heute bitte 10 kg abziehen. Die 25 Kg dezimierten sich während der Wanderung etwas (3 Liter Wasser, Verpflegung, Tabak). Die Kraft dezimierte sich aber analog. Trevelez ist tatsächlich für den guten Schinken bekannt, aber nicht in unserem „Hotelzimmer“.

    @ Renee: Oha, die Inflation der Bilder. Das kenne ich.

  • 5. Schaps  |  Dezember 18 um 2008

    Ich dachte immer die Sierra Nevada wär in den USA…aber hübsche Bilder!

  • 6. zimtapfel  |  Dezember 18 um 2008

    Nevada ist in den USA, Herr Schaps, die Sierra Nevada ist in Spanien. Die Amis sind ja hinlänglich dafür bekannt, europäische Ortsnamen in ihrer Geographie zu recyceln. 😉

    Aber 25km mit 25 Kilo? Nee, nee, nee…

  • 7. Donkys Freund  |  Dezember 18 um 2008

    @ Schaps: Nevada heißt meines Wissens einfach nur „bedeckt“ (im Sinne von schneebedecktem Gebirge)
    @ zimtapfel: Doch, ehrlich! Vorher gewogen! Komplette Campingausrüstung mit Zelt, Schlafsäcken, Campingkocher, Isomatten, Klamotten, Reise-Klimbim (und damals noch nicht „optimiert“) Aber selber schuld.

  • 8. Foto-Apportation | dieolsenban.de  |  Dezember 18 um 2008

    […] habe von Donkys Freund ein Stöckchen an die Marmel bekommen. Er besteht darauf, das sechste Foto meines sechsten […]

  • 9. piri  |  Dezember 18 um 2008

    jetzt habe ich es erst gesehen – kann das bis morgen warten?

    Es ist ein schönes Stöckchen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Ausgewählt

Kurz und bündig

  • Willkomen in der verrückten Welt von Donky, der Ente, und seinen Freunden!
  • Die meisten Beiträge entstanden aus Handspielen mit meinem Sohn Jan.
  • Hintergründe gibt es hier: Intro
  • Ein Steckbrief des Blogs, Kurzprofile der Figuren und Tipps zur Navigation unter: Neu hier!?
  • Stand der Abenteuer in der Kategorie (Sidebar): Stand der Dinge
  • Die Handfiguren sind im Text mit einem Link hinterlegt. Bei >Click< wird in einem neuen Fenster der Charakter vorgestellt. Alle kompakt unter: Akteure
  • Per Mouse over im Beitrag erhält man eine Kurzbeschreibung der Charaktere im Kästchen.

In Monaten

Kategorien

Immer aktuell

Kalendersuche

Dezember 2008
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
__________

Fotos (Press red button)

Press button
free hit counters
Add to Technorati Favorites

%d Bloggern gefällt das: