Werte Blogger

Dezember 10 at 2008 14 Kommentare

„Hallo“ ist zu platt, „Sehr geehrte“  zu förmlich und „Liebe“ verkennt den Ernst meiner Botschaft. Also nutze ich manchmal „Werte Kolleginnen und Kollegen“ als Anrede in einer Mail an einen größeren Verteiler und krame so ein fast vergessenes Wort wieder raus. Eigentlich, weil mir kein besseres einfällt. Jetzt kommt mir  in meinem kurzen Bloggerdasein immer öfter das Revival dieser Anrede unter die Augen.

Die Blogwelt ist ja etwas komplizierter als die Foren-Welt. In Foren ist man ja sofort per Du. Ob mit Eltern, Schottland- oder Hifi-Fans. Man kennt sich. Allein schon, weil man den selben Tick hat. In Blogs muss man erst mal abtasten. Wird hier das distanzierte „Sie“ bevorzugt oder geht es kumpelig zu? Am besten erstmal im Passiv schreiben.

Bei höflicher „Sie“-Kultur nutzt man „Werte(r)“ praktisch als literarische Aufwertung des Nicknames. Und im Vergleich zu meinen Kollegen nicht nur im Plural sondern als direkte Anrede, quasi als pietätvoller Ersatz des schnöden @. Auch ich bin schon angesteckt. Die Anrede leitet meinen Kommentar einfach schon auf hohem Niveau ein.

Also, werte Blogger, danke ich für die Anregung und nehme dieses Kleinod der Linguistik wieder in meinen Wortschatz auf.

Höflichst

Ihr Donkys Freund

P.S.:  „Kleinod“ war das „bedrohte Wort des Jahres 2007“.

Entry filed under: Worte auf der Goldwaage. Tags: , , , , , , .

Das magische Wiesel Das Wiesel und die wichtige Liste

14 Kommentare Add your own

  • 1. Herr Olsen  |  Dezember 10 um 2008

    Wäre noch zu klären, ob „Werter + Vorname“ oder „Werter + Anrede + Nachname“ außerdem ob „Sie“ oder „Du“.
    Fragen über Fragen…

    Unsicherst

    Dein Herr Olsen

    (-;

  • 2. Donkys Freund  |  Dezember 10 um 2008

    @ werter Herr Olsen: Du, das ziehe ich durch. Werter ist „Sie“. Basta! Bei der Anrede habe ich so meine Schwierigkeiten. Was bin ich erleichtert, wenn „Herr“ oder „Frau“ schon im Nickname integriert sind. In diesem Sinne: Danke, Herr Olsen und hochachtungsvolle Grüße an Frau von Welt. 😉

  • 3. Herr Olsen  |  Dezember 10 um 2008

    Öh… Ich hätte ja jetzt eher mit Grüßen an meine Frau Gemahlin gerechnet. Sei’s drum – ich werd’s ausrichten.

  • 4. Donkys Freund  |  Dezember 10 um 2008

    Ja, außerhalb der Blogszene ist die Welt ja noch in Ordnung. Da ist eine Frau eine Frau und ein Herr ein Herr. Und Sie ist Sie.

    Grüße an die Frau Gemahlin gehen mir deshalb ganz leicht von den Lippen. Mir war gar nicht bewusst, dass ihr andere Nachnamen habt. 😉

    Ich bitte untertänigst um Verzeihung.

  • 5. Herr Olsen  |  Dezember 10 um 2008

    Wir haben beide den gleichen Nachnamen.
    Es ist ihrer.
    Frau Gemahlin ist die Anrede.

  • 6. Donkys Freund  |  Dezember 10 um 2008

    War doch nur ein Witz! 🙂
    Sonst wäre die Olsenbande doch gar keine echte Olsenbande. 🙂

  • 7. Herr Olsen  |  Dezember 10 um 2008

    Zumindest nicht vollständig.

  • 8. Schaps  |  Dezember 11 um 2008

    Siezen im Netz finde ich total überflüssig. In ein Paar Foren in den ich aktiv bin kommen von zeit zu Zeit mal wieder welche vorbei die dann echt alle siezen, naja, wenn sie meinen…im Blog find ich s auch überflüssig, wenn man siezt, dann wirkt das imemr so steril udn distanziert…

  • 9. Donkys Freund  |  Dezember 12 um 2008

    Manchmal ist das „Sie“ tatsächlich nur ein Stilmittel. Bei Foren kenne ich „Sie“ überhaupt nicht trotz unterschiedlichster Altersklassen.

  • 10. Heutzutage « Donkys Welt  |  März 27 um 2009

    […] 27, 2009 Nun habe ich ja schon einige Worte und Phrasen (Zum Wohl , Mahlzeit , Aber-Und   und Werter als Anrede) durchleuchtet. Alle sind mehr oder weniger gebräuchlich. Ein anderes war bis vor […]

  • 11. Pest Krause  |  März 30 um 2009

    Ich habe da auch eine schöne Schizophrenie entwickelt, die ich mit Hingabe hege und pflege. Im Blog wird grundsätzlich gesiezt (außer, ich konnte es nicht vermeiden und habe die Blogger schon getroffen und in Lindenblütenlaune das „Du“ perfekt gemacht. Und in Mails wird grundsätzlich geduzt, ebenso in Foren. Schon seltsam, aber schief ist englisch und englisch ist modern.

  • 12. Donkys Freund  |  März 30 um 2009

    English wäre vor allen Dingen einfach! Ich finde es kompliziert, erstmal in neuen Blogs Kommentare durchzuwuseln, um nicht wahlweise ins Fettnäpfchen zu treten oder linguistisch völlig overdressed zu wirken.

  • 13. Andreas Weingarten  |  März 9 um 2011

    Interessant wäre in diesem Zusammenhang auch die Möglichkeit/Wirkung der Anrede „Aller Wertester“. Da kann man durch das Leerzeichen Wertschätzung gezielt ausdrücken – und das in beinahe jeder Niveauklasse. Schöne Seite :o)

  • 14. Donkys Freund  |  März 12 um 2011

    Ha! Gut, das werde ich mal in einer Mail ver“werten“. Danke für’s Lob und sorry für die späte Reaktion!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Ausgewählt

Kurz und bündig

  • Willkomen in der verrückten Welt von Donky, der Ente, und seinen Freunden!
  • Die meisten Beiträge entstanden aus Handspielen mit meinem Sohn Jan.
  • Hintergründe gibt es hier: Intro
  • Ein Steckbrief des Blogs, Kurzprofile der Figuren und Tipps zur Navigation unter: Neu hier!?
  • Stand der Abenteuer in der Kategorie (Sidebar): Stand der Dinge
  • Die Handfiguren sind im Text mit einem Link hinterlegt. Bei >Click< wird in einem neuen Fenster der Charakter vorgestellt. Alle kompakt unter: Akteure
  • Per Mouse over im Beitrag erhält man eine Kurzbeschreibung der Charaktere im Kästchen.

In Monaten

Kategorien

Immer aktuell

Kalendersuche

Dezember 2008
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
__________

Fotos (Press red button)

Press button
free hit counters
Add to Technorati Favorites

%d Bloggern gefällt das: