Chinesisch essen

September 27 at 2008 2 Kommentare

Chinesisch essen gehen hieß schon immer exotisch, viel und billig gleichzeitig zu schlemmen. Ideal für Studenten-Rendevouze am Abend oder Familien am Mittagsbüffet (Kinder: halber Preis). Alle Restaurants heißen entweder gleich, wie „Panda“, „Peking“ und „Lotusgarten“ oder so unterschiedlich, dass man sie sich nie merken konnte (z.B. Hee Lam Mun, Chi-Ho Phung oder Bei-Ling).

Am besten man trifft sich einfach „beim Chinesen“ oder wenn das zu Missverständnissen mit langen Wartezeiten führt, „dem Chinesen am Rathaus“ oder wo eben gerade der übliche Drache den Eingang schmückt.

Inzwischen sind China Restaurants entweder so exotisch, dass man beim Geschäftsessen bibbert, nicht aus Versehen flambierte Heuschrecken an Tangmus bestellt zu haben. Oder es gibt einfach Schweinefleisch „Kung Pao“ mit Bambus und chinesischen Pilzen. Oder Rindfleich „Kung Pao“. Oder Hühnerfleich „Kung Pao“.

Aber die Krone chinesischer Kochkunst bleibt die Pekingente. Also das Gericht, das alle Verwertungsarten einer Ente konsequent durchläuft.

Solch eine ist Sing Lang, die Pekingente, die lang singen kann.

Inzwischen sehr gut befreundet mit Donky, jedenfalls aus ihrer Sicht. Denn für sie sind alle sehr nett.

Sing Lang wuchs im Lotusgarten auf und war angetan, dass sie so viel Fürsorge erhielt, insbesondere reichlich Futter. Das hatte auch einen Grund. Denn der „Lotusgarten“ ist kein Ort der Stille und inneren Einkehr. Obwohl… der „Einkehr“ eigentlich schon, aber nicht so ruhig. Erst recht nicht in der Küche.

Sing Lang wurde alles versprochen. Sie durfte morgens mit den Fischen im Aquarium spielen und ihr wurde auch schon mal der Wok gezeigt. Schön kuschelig sollte der sein. Sie freute sich schon drauf. Das war China, wie sie sich es vorstellte!

Bis Donky sie im Hof des Restaurants als eine seiner Art erkannte und mit viel Überredungskunst (5 Lammkoteletts!) entführte. Da sie vorher keine Freunde hatte, fand sie das sehr nett. Auch Kolumbi war nett. Und sogar Hotz. Jan, meinen Sohn, lernte sich auch kennen. Auch nett! Alles war so nett, und sie freute sich  jetzt ganz China kennenzulernen, so dass sie seit dem bei uns im Park lebt.

Leider findet sie den Koch des „Lotusgartens“ auch noch nett. Und der hat sie jetzt zum Essen eingeladen. Wir wissen nicht, wie er das meinte, haben aber so eine Ahnung.

Also muss Sing Lang dringend davon abgehalten werden, die Verabredung einzuhalten. Sieht sie aber überhaupt nicht ein, denn der Koch war auch nett. Nun haben wir noch keine Idee. Für jeden Vorschlag sind wir dankbar.

Hier stellt sie sich mal vor:

Entry filed under: Filmen, mit uns. Tags: , , , , , , , , , , , , .

Leseversion: Der König des Waldkönigwaldes Pekingente

2 Kommentare Add your own

  • 1. Schaps  |  September 27 um 2008

    Oh ich liebe Chinesisch! Muss da mal wieder hin! Aber Vorsicht beim Büffee! Da gibts ein „Überraschungsgericht, das meistens Leber ist…! Wuhla!!

  • 2. Donkys Freund  |  September 28 um 2008

    Kein Überraschungsrericht beim Chinesen ohne Vorbereitung: Vorher unter den Tisch gucken.. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Ausgewählt

Kurz und bündig

  • Willkomen in der verrückten Welt von Donky, der Ente, und seinen Freunden!
  • Die meisten Beiträge entstanden aus Handspielen mit meinem Sohn Jan.
  • Hintergründe gibt es hier: Intro
  • Ein Steckbrief des Blogs, Kurzprofile der Figuren und Tipps zur Navigation unter: Neu hier!?
  • Stand der Abenteuer in der Kategorie (Sidebar): Stand der Dinge
  • Die Handfiguren sind im Text mit einem Link hinterlegt. Bei >Click< wird in einem neuen Fenster der Charakter vorgestellt. Alle kompakt unter: Akteure
  • Per Mouse over im Beitrag erhält man eine Kurzbeschreibung der Charaktere im Kästchen.

In Monaten

Kategorien

Immer aktuell

Kalendersuche

September 2008
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  
__________

Fotos (Press red button)

Press button
free hit counters
Add to Technorati Favorites

%d Bloggern gefällt das: